Oman Rundreisen

Eine faszinierende Natur, beeindruckende historische Sehenswürdigkeiten gepaart mit moderner arabischer Architektur erwarten Sie auf den Rundreisen durch Oman. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über unsere Angebote.

Omans bestbehütetes Geheimnis

  • Individuelle Mietwagenrundreise oder Rundreise mit privatem Reiseleiter
  • 8 Tage / 7 Nächte ab Salalah bis Muscat (oder ab Muscat bis Salalah)
  • Abreise täglich bis 30. April 2015 (weitere Termine auf Anfrage)

Tag 1 - Auf den Spuren der legendären Stadt Ubar
Ihr Bedouin-Guide erwartet Sie auf dem Flughafen und fährt Sie durch das Jebel Qara Gebirge bis nach Thumrait, der zweitgrössten Stadt des Dhofars. Nach ca. 180 km erreichen Sie die berühmte Wüstenstadt Ubar, das versunkene „Atlantis der Wüste“. Manch Spuren vergangener Zeit sind noch im Sand zu lesen.

Im Wadi Malhit schlagen Sie das Zelt auf. Die Region ist vor allem wegen ihrer schwarzen Kamele bekannt, die Sie noch vor dem Abendessen kennenlernen.

Beim Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel geniessen Sie die absolut grenzenlose Freiheit und Ruhe und lauschen den spannenden Geschichten der Bedouinen.

Camping in der Rub Al Khali Wüste.


Tag 2 - Grenzenlose Freiheit im „Leeren Viertel“
Der ganze Tag steht im Zeichen der überwältigenden Schönheit der Wüste Rub Al Khali, auch „Leeres Viertel“ genannt. Auf der aufregenden Fahrt in Richtung Hashman passieren Sie weite Sandflächen mit 1001 Schattierungen und gigantischen Sanddünnen, die einem die Sprache verschlagen. Inmitten dieser einmaligen Szenerie, umgeben von über 200 m hohen Dünen, schlagen Sie das Zelt auf. Bei einer kleinen Wanderung in den Sonnenuntergang wird Ihnen die unglaubliche Dimension und Schönheit der grössten Sandwüste der Welt bewusst. Fernab vom Alltagstress und beim Knistern des Lagerfeuers versetzen Sie sich bei omanischen Spezialitäten in das Bedouinen-Leben der vergangenen Zeiten.

Camping in der Rub Al Khali Wüste.


Tag 3 - Weihrauch, Naturwunder und Salalahs Westküste
Nach dem Wüstenfrühstück verlassen Sie das „Leere Viertel“ Richtung Salalahs Ostküste. Der Weg führt Sie durch die Bedouinen-Dörfer Bithnah und Muday und über eine phantastische Offroad-Strecke Richtung Meer.

Bei einem Picknick geniessen Sie den Blick über den Ozean. Weisse Strände sowie das Naturwunder der Blowholes von Mughsayl bringen Sie zum Staunen. Ihr Hotel in Taqah erreichen Sie über eine von Weihrauchbäumen gesäumte Passstrasse am Nachmittag.

Nach dem Wüstenabenteuer haben Sie wieder ein wenig Komfort und Luxus verdient.

Übernachtung im Rotana Salalah Resort.


Tag 4 - Dhofar’s Traumküste und das palmengesäumte Wadi Shuwaymiah
Am Morgen erhalten Sie den 4WD Wagen, die Campingausrüstung, ein GPS und ein omanisches Mobiltelefon mit allen für Ihre Reise wichtigen Telefonnummern und einem Guthaben sowie ausführliches Kartenmaterial.

Die Strasse führt entlang der palmenbewachsenen Küste von Taqah Richtung Mirbat. Es lohnt sich, einen Stopp in Sumhuram zu machen, um die Ruinen des UNESCO geschützten Palastes der sagenumwobenen Königin von Saba zu erkunden.

Über Mirbat folgen Sie der Strasse n durch das Hinterland über den beschaulichen Fischerort Sadah nach Hasik. Das Meer zu Ihrer Rechten, begleitet von der Bergwelt des Dhofars und einigen Kamelen, fahren Sie an einer der wohl schönsten und einsamsten Küstenstrassen der Welt Richtung Shuwaymiah. Während der Fahrt auf der neu eröffneten Panoramastrasse erleben Sie eine traumhafte Kulisse mit spektakulären Blicken auf schroffe Felsen und den Ozean.

Das Wadi Shuwaymiyah ist der ideale Ort, um Ihr Camp für die Nacht aufzuschlagen. Für das Abendessen sorgen die Fischer der Shuwaymiah Fischerlodge, die Ihnen den Tagesfang beim Lagerfeuer zubereiten und viel über das alltägliche Fischerleben erzählen.

Camping in Shuwaymiah.


Tag 5 - Flamingos auf dem Weg nach Duqm
Die Reise entlang der Küste geht weiter. Wunderschöne Sandstrände wechseln sich mit den kargen „Mondlandschaften“ der Schotterflächen ab. An der „Pink Lagoon“, einer Lagune mit rosarot gefärbtem Wasser, können Sie Flamingos und viele andere Seevögel beobachten. Am späten Nachmittag, kurz bevor Sie Ihr Hotelzimmer beziehen, erreichen Sie Ras Madrakah, eine schöne Bucht mit weissem Sandstrand, umrahmt von schwarzen Bergen aus vulkanischem Gestein.

Übernachtung im Crowne Plaza Hotel Duqm.


Tag 6 - Salzfelder von Masirah und die weissen Sanddünen von Khaluf
Der schöne Hotelstrand lädt in der Früh zum Verweilen für ein paar Stunden ein, bevor Ihre Reise weitergeht.

Entlang der Küste fahren Sie über Marata. Der Fischerort Al Khaluf ist durch seine zuckerweissen Sanddünen und schöne Sandstrände bekannt. Wie wäre es mit einem Picknick?

Über Mahut fahren Sie weiter Richtung Masirah. Schon von weitem erkennen Sie die weissen Salzfelder. Die frische Meersalz können Sie an einem der Stände degustieren.

Die Strasse führt nun dem Meer entlang durch eine faszinierende Wüstenlandschaft, geprägt durch die naheliegende Wahiba Wüste. Rund um Ras Ar Ruways bieten sich tolle Plätze für ein Camping an. Die Sanddünen direkt am Meer sind in Oman einmalig.

Camping in Ras Ar Ruways


Tag - 7 Hafenstadt Sur und die Meeresschildkröten von Raz al Jinz
Sie fahren durch eine unwirklich anmutende Landschaft, wo sich auf beiden Seiten weite Sandfelder ausdehnen. Die gelborange Farbe des Sandes ist stellenweise mit schwarzbraunen Steinfeldern überzogen und sieht wie ein Flickenteppich aus.

Wir empfehlen einen Abstecher in den Ort Jaalan Bani Bu Ali (Söhne des Ali), wo sich die architektonisch interessante Al Hamoda Moschee mit 52 Kuppeln befindet.

Sie erreichen Sur, einst weit über die Küsten des Golfs in Afrika, Indien und Asien als wichtiger Dreh- und Angelpunkt für den Handel über alle Ozeane bekannt. Besuchen Sie die Dhau-Werft, wo immer noch die typischen omanischen Holzschiffe ohne Nägel und Leim nach altem Brauch gebaut werden.

Am Abend können Sie in den Genuss einer geführten Schildkröten-Beobachtungstour kommen. Oman ist Nistplatz von fünf der sieben bekannten Wasserschildkröten-Arten. An beide Hauptnistplätze kommen jährlich Tausende dieser Reptilien zur Eiablage.

Übernachtung im Turtle Beach Resort


Tag 8 - Über Omans Goldküste nach Muscat
Nach Muscat führt Sie eine vierspurige Panoramastrasse, die einst nicht mehr war als ein schmaler Pfad. Folgen Sie der Autobahn, bis Sie das Wadi Tiwi erreichen. Planen Sie einen Stopp beim Bimah Sinkhole, einem Kalksteinkrater, dessen Entstehung geht auf den Jahrtausende zurückliegenden Deckeneinbruch eines unterirdischen Flusses zurück. Das Senkloch wird unterirdisch mit Meerwasser gespeist und sein türkisfarbenes Wasser lädt zu einem erfrischenden Bad ein.

Sie gelangen wieder auf die Küstenautobahn, wo Sie entlang der Küste Richtung Muscat fahren.

Ende der Reise auf dem Flughafen oder Verlängerung des Aufenthaltes in einem Hotel.


Preise - Individuelle Mietwagenrundreise

Bei 2 Personen

CHF 2‘850.00 pro Person im Doppelzimmer
CHF 390.00 Einzelzimmer-Zuschlag

Bei 3 Personen

CHF 2‘230.00 pro Person im Doppelzimmer
CHF 390.00 Einzelzimmer-Zuschlag

Bei 4 Personen

CHF 1‘840.00 pro Person im Doppelzimmer
CHF 390.00 Einzelzimmer-Zuschlag

Preise - Rundreise mit privatem Reiseleiter/Chauffeur

CHF 3‘300.00 pro Person im Doppelzimmer
CHF 390.00 Einzelzimmer-Zuschlag

Bei 3 Personen

CHF 2‘480.00 pro Person im Doppelzimmer
CHF 390.00 Einzelzimmer-Zuschlag

Bei 4 Personen

CHF 1‘980.00 pro Person im Doppelzimmer
CHF 390.00 Einzelzimmer-Zuschlag

Im Preis inbegriffen – Individuelle Mietwagenrundreise:

  • 7 Übernachtungen gemäss Programm
  • 5 x Frühstück, 2 x Mittagessen, 4 x Abendessen
  • Eintrittsgebühren gemäss Programm
  • Englisch sprechender Bedouin-Guide im 4x4 WD Wagen ab Tag 1 – 3
  • 4x4 WD Wagen z.B. Toyota Prado, Nissan X-Terra oder ähnlich ab Tag 4 – 8
  • Mobiltelefon mit Omanischer SIM-Karte und 3 OMR Guthaben (alle Hotels, Ansprechpartner, Notfallkontakte und wichtige Nummern sind gespeichert)
  • Navigationssystem
  • Roadbook mit GPS-Koordinaten
  • Strassenkarte von Oman
  • Unbegrenzte Kilometer, Versicherung gemäss Omanischen Gesetzen
  • Campingstühle und Gaskocher für Picknick Unterwegs
  • Steuern und Servicegebühren

Im Preis inbegriffen – Rundreise mit privatem Reiseleiter/Fahrer:

  • Leistungen wie Individuelle Mietwagenrundreise
  • Englisch sprechender Omanischer Reiseleiter/Fahrer während der ganzen Reise
  • Transport im 4x4 WD Wagen
  • Getränke während der Fahrt

Im Preis inbegriffen – Rundreise mit privatem Reiseleiter/Fahrer:

  • Flug Zürich – Muscat – Zürich
    Direkte Flüge mit Swiss oder Oman Air sowie Alternativen mit Umsteigen:
    wir unterbreiten Ihnen das tagesaktuelle Angebot
  • Inlandflug Muscat – Salalah
  • Annullierungskosten-Versicherung: wir beraten Sie gerne
  • Visum für Oman
  • Persönliche Ausgaben
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder für Reiseleiter/Fahrer
  • Gepäckservice am Flughafen und in den Hotels
  • Turtle Watching mit Ranger am Tag 7

Unterkünfte:

  • 4 Zeltübernachtungen
  • Rotana Salalah Resort, Classic Room
  • Crowne Plaza Duqm, Standard Room
  • Turtle Beach Resort, Hamour Room

Zubuchertour ESSENZ OF OMAN

  • Gruppenreise mit Deutsch sprechender Reiseleitung.
  • 7 Tage / 6 Nächte ab/bis Muscat
  • Abreise jeden Samstag vom 1. Januar bis 31. Mai & 29. August bis 31. Dezember 2015

Tag 1 (Samstag) - Ankunft in Muscat
Nach Ihrer Ankunft in Muscat erhalten Sie das Einreisevisum. Sie werden von unserer lokalen Reiseleitung erwartet und zum Hotel gefahren. Übernachtung im Ramee Guestline Hotel.


Tag 2 (Sonntag) - Ganztägige Stadtbesichtigung von Muscat
Nach dem Frühstück brechen Sie zur Besichtigung der Grossen Moschee auf – ein Besuch dieses architektonischen Schmuckstückes darf nicht fehlen!

Geöffnet täglich von 08:00 Uhr – 11:00 Uhr ausser donnerstags und freitags. Bitte beachten Sie folgende Kleiderordnung: Männer und Frauen dürfen nur mit bedeckten Armen und Beinen die Moschee betreten, Frauen müssen Ihren Kopf mit einem Schal bedecken (Kinder unter 10 Jahren haben keinen Zutritt).

Nach dem Besuch der Moschee fahren Sie nach Nakhl und besichtigen die Festung Nakhl Fort.

Nach der kompletten Restaurierung sind die Räume der Festung wieder mit traditionellen Möbeln, Kunsthandwerk und historischen Gegenständen ausgestattet. Die Decken, Türen und Fenster sind mit bezaubernden Schnitzereien verziert. Das Dach der Festung bietet einen atemberaubenden Panoramablick auf die umliegende Landschaft. Das alte Dorf Nakhl schmiegt sich an den Fuss der Festung und führt direkt zu den berühmten warmen Quellen von Nakhl am Rande einer Oase. Sie entspannen sich bei einem Picknick (nicht inkludiert; Zahlung vor Ort) bei den Quellen, umgeben vom üppigen Grün der Dattelplantage und steilen Felsen. Im Anschluss Rückfahrt nach Muscat.

Auf dem Weg in die Altstadt von Muscat legen Sie einen Fotostopp am Sultanpalast Al Alam Palace, dem offiziellen Palast Seiner Majestät Sultan Qaboos, ein.

Durch die Altstadt von Muscat geht es weiter zum Bait al Zubair Museum, das Ihnen den ersten Einblick in die Kunst und Kultur Omans bietet. Weiterfahrt entlang der Corniche zum lebendigen Muttrah Souq, der seit Generationen unverändert geblieben ist und Sie mit einer Vielzahl von Eindrücken, Gerüchen und Düften empfängt.

Abendessen und Übernachtung im Ramee Guestline Hotel.

Bait Al Zubair Museum Geöffnet samstags bis donnerstags von 09:30 Uhr bis 18:00 Uhr. Gesonderte Öffnungszeiten an Feiertagen und während des Ramadan.


Tag 3 (Montag) - Muscat / Quriyat / Bimah Sinkhole / Wadi Shaab oder Wadi Tiwi / Sur
Am Morgen fahren Sie nach Sur. Zunächst geht es jedoch nach Quriyat, zum Bimah Sinkhole, zum Fins Beach und zum Wadi Shaab oder Wadi Tiwi. Nach diesen Besichtigungen erreichen Sie die Stadt Sur. Den Nachmittag verbringen Sie in Sur und an der Corniche.

Abendessen und Übernachtung im Sur Plaza Hotel.


Tag 4 (Dienstag) - Sur / Wadi Bani Khalid / Wahiba Sands
Am Vormittag besichtigen Sie den historischen Seefahrerort Sur und die angeschlossene Dhau-Werft. Nachher fahren Sie zum wunderschönen Wadi Bani Khalid. Die Pools sind kühl, tief und absolut atemberaubend – geniessen Sie das seidige Wasser, das zum Schwimmen einlädt. Danach geht es weiter zur Wahiba Sands. Am Rande der Wüste steigen Sie in einen Allrad betriebenen Shuttle um, mit dem Sie zum Wüstencamp fahren. Erfreuen Sie sich an der Fahrt über den hügeligen goldenen Sand bis zum Sama Al Wasil Camp. Abends können Sie den Sonnenuntergang über den Dünen beobachten.

Abendessen und Übernachtung im strong>Sama Al Wasil Camp.


Tag 5 (Mittwoch) - Wahiba Sands / Ibra / Jibreen / Nizwa
Nach dem Frühstück im Camp geht es zurück. Sie fahren wieder mit dem Minibus Richtung Nizwa. Unterwegs ein Stopp auf dem Frauenmarkt in der Stadt Ibra und eine Besichtigung der Festung Jibreen Castle in Jabrin, einer der schönsten Anlagen Omans aus dem späten 17. Jahrhundert. Diese Festung bietet eindrucksvolle Räume mit wunderschönen ornamentalen und floralen Deckenmalereien. Der Ausblick von der Spitze der Festung aus ist atemberaubend. Danach fahren Sie weiter zum Hotel in Nizwa.

Abendessen und Übernachtung im Falaj Daris Hotel.


Tag 6 (Donnerstag) - Nizwa / Al Hamra / Jabal Shams
Heute besichtigen Sie die Oasenstadt Nizwa, einst die Hauptstadt der Julanda Dynastie im 6. und 7. Jahrhundert nach Christus. Nizwa ist mit ihren historischen Gebäuden und der eindrucksvollen Festung eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Omans. Besuchen Sie die Festung von Nizwa mit ihrem im 17. Jahrhundert von Imam Sultan Bin Saif Al Ya’aruba erbauten Rundturm. Die Festung dominiert die gesamte Umgebung und die Stadt, die um die Anlage herum gewachsen ist. Der Turm kann über steile, enge Treppen und durch Metall beschlagene dicke Holztüren besichtigt werden. Der Aufstieg lohnt sich, denn oben erwartet Sie ein Panorama-Rundblick über ganz Nizwa.

Später führt Sie die Tour in das Dorf Al Hamra zum Besuch von The Bait Al Safah, das für seine Lehmhäuser bekannt ist. Gehen Sie auf eine unglaubliche Entdeckungstour und gewinnen Sie einen Eindruck vom Leben von vor ca. 400 Jahren. Sie sehen alte Häuser, das Museum und das Falaj-System und geniessen Omani Kahwa und Datteln. Sie steigen in einen Allrad betriebenen Shuttle um und fahren weiter nach Jabal Shams. Unterwegs besuchen Sie das Bergdorf Misfah, dessen berühmte und weiterhin bewohnte Steinhäuser wie aus dem Fels gehauen scheinen.

Ein kurzer Spaziergang durch das Dorf demonstriert das Bewässerungssystem „Falaj“ mit seinen Steinbecken, die bis heute zum Waschen genutzt werden. Die Fahrt geht weiter zum Grand Canyon Omans. Geniessen Sie den Nachmittag bei einem Spaziergang. Mittagessen im Resort (nicht inkludiert; Zahlung vor Ort). Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Nizwa.

Abendessen und Übernachtung im Falaj Daris Hotel.


Tag 7 (Freitag) - Nizwa / Abreise Muscat
Am frühen Morgen geht’s zum geschäftigen Treiben des allwöchentlichen Viehmarktes auf dem Nizwa Souq, zu dem die Käufer und Verkäufer von weither anreisen. Beobachten Sie den Rummel: Mit Krummdolchen, Patronengürteln und alten Vorderlader Gewehren „bewaffnete“ Männer versuchen ihre Statussymbole an den Mann zu bringen, störrische Ziegen werden vom oder zum Parkplatz gebracht, kleine Kinder spielen, alte Männer debattieren lebhaft, Beduinenfrauen versorgen und bewachen die Tiere oder beobachten wachsam das Geschehen...

Auf dem Rückweg nach Muscat legen Sie einen kurzen Stopp an der Festung Birkat Al Mauz ein.

Zum Schluss der Reise erwartet Sie die Tour „Muscat bei Nacht“. Sie besuchen die Moschee und fahren zum historischen Stadtgebiet, erleben den Sultan-Palast, die wunderschönen Festungen auf dem Muttrah Berg und den glitzernden Sultan Qaboos Hafen. Für atemberaubende Bilder ist ein kurzer Halt an der Corniche eingeplant. Entdecken Sie die farbenfroh beleuchtete Stadt – wie aus 1001 Nacht.

Abschiedsessen in einem traditionellen arabischen Restaurant.

Nach dem Abendessen werden Sie zum Flughafen gebracht und treten Ihren Rückflug an. Die Gäste, die Ihren Aufenthalt individuell verlängert haben, werden zu Ihrem Hotel gebracht.


Preis

CHF 1‘210.00 pro Person im Doppelzimmer
CHF 385.00 Einzelzimmer-Zuschlag

Durchführung der Reise ab 2 Personen garantiert.


Im Preis inbegriffen:

  • Unterkunft für 6 Nächte inkl. Frühstück
  • 4 Abendessen in lokalen Restaurants (Tag 2/3/5/6) ohne Getränke
  • Ein Abendessen während der Übernachtung in der Wüste ohne Getränke
  • Abschiedsessen am 7. Tag ohne Getränke
  • Privattransfers am Ankunftstag sowie bei der Abreise
  • Rundreise mit dem Auto/Minibus/Bus (abhängig von der Gruppengrösse) gemäss Programm
  • 4x4 WD Transfer in der Wüste und für die Jebal Shams Tour (max. 4 Personen pro Wagen)
  • Eintrittsgebühren (gemäss Programm)
  • Steuern und Servicegebühren
  • Deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Tour

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Flug Zürich – Muscat – Zürich
    Direkte Flüge mit Swiss oder Oman Air sowie Alternativen mit Umsteigen:
    wir unterbreiten Ihnen das tagesaktuelle Angebot
  • Annullierungskosten-Versicherung: wir beraten Sie gerne
  • Visum für Oman
  • Persönliche Ausgaben
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder für Reiseleiter/Fahrer
  • Gepäckservice am Flughafen und in den Hotels

Unterkünfte:

  • 1. – 3. Tag (2 Nächte) Ramee Guestline Hotel, Standard
  • 3. – 4. Tag (1 Nächte) Sur Plaza Hotel, Standard
  • 4. – 5. Tag (1 Nächte) Sama Al Wasil Camp, Chalet oder alternatives Camp
  • 5. – 7. Tag (2 Nächte) Falaj Daris Hotel, Standard

Rundreise ABENTEUER OMAN

  • Komfort-Kleingruppenreise mit Deutsch sprechender Reiseleitung in 4x4 WD Wagen
  • 7 Tage / 6 Nächte ab/bis Muscat
  • Reisedaten:
    • 24.04.2015 – 30.04.2015
    • 03.05.2015 – 09.05.2015
    • 11.10.2015 – 17.10.2015
    • 22.11.2015 – 28.11.2015
    • 27.12.2015 – 02.01.2016
    • 24.01.2016 – 30.01.2016
    • 21.02.2016 – 27.02.2016
    • 27.03.2016 – 02.04.2016
    • 24.04.2016 – 30.04.2016
    • 03.05.2016 – 09.05.2016

Tag 1 (Sonntag) - Herzlich Willkommen in Muscat
Ihr persönlicher Chauffeur erwartet Sie auf dem Flughafen und begleitet Sie zum Ramada Qurum Beach Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die gute Lage des Hotels für einen Spaziergang an Muscats schönster Strandpromenade. Die zahlreichen Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein. Gerne arrangieren wir für Sie auch ein kleines Picknick am Meer (optional gegen Aufpreis).

Übernachtung im Ramada Qurum Beach Hotel ****


Tag 2 (Montag) - Der Zauber Muscats
Nach einem reichhaltigen Frühstück begrüsst Sie Ihr Reiseleiter zu einer Erkundungstour durch Muscat. Erster Höhepunkt ist die prunkvolle Sultan Qaboos Moschee, eine der grössten Moscheen der Welt, ehe es durch das Botschaftsviertel und an der Oper vorbei in Richtung Altstadt und Hafen geht, wo Sie den Fisch- und Gemüsemarkt besuchen. Entlang der Corniche geht es zum Muttrah Souq, einem der ältesten Märkte Arabiens. Tauchen Sie ein in die Gerüchte des Orients und feilschen Sie um das eine oder andere schöne Souvenir. Der Al Alam Palast des Sultans im geschichtsträchtigen Alt-Muscat ist ein einzigartiges Beispiel königlicher Architektur aus den 1970er Jahren, flankiert von den portugiesischen Festungen Jalali und Mirani aus dem 16. Jahrhundert. Von hier ist es nur ein kurzer Weg zum Bait Al Zubair Museum, einem wahren Schatz omanischer Kultur und Geschichte. Nach einem kurzen Besuch fahren Sie in den alten Hafen. Bei einer Bootsfahrt entlang der Küste lernen Sie Muscat von einer ganz anderen Seite kennen. Der einheimische Kapitän Salim bewirtet Sie mit omanischen Spezialitäten.

Übernachtung im Ramada Qurum Beach Hotel ****


Tag 3 (Dienstag) - Entlang der Küste nach Sur und zum Turtle Beach
Am Morgen fahren Sie auf der Panoramastrasse dem Meer entlang in Richtung Sur. Die Gebirgsketten des östlichen Hajar Gebirges bieten ein beeindruckendes Landschaftsbild.

Am weissen Sandstrand des Fischerortes Finns machen Sie Rast und können ein erfrischendes Bad im Arabischen Golf nehmen. Weiter geht es in das palmengesäumte Wadi Shab. Sie unternehmen eine kleine Wanderung durch eine Schlucht mit kleinen Dattelplantagen und steilen Felswänden und erreichen die mit kristallklarem Wasser gefüllten Pools. Die Mutigen können durch eine Höhle zum einem Wasserfall tauchen. Ein unvergessliches Erlebnis. Die Fahrt geht weiter in die Hafenstadt Sur. Nach einer kleinen Stadtrundfahrt besichtigen Sie die Dhow-Werft, wo die typischen omanischen Holzschiffe immer noch nach altem Brauch ohne Nägel und Leim gebaut werden.

Am Abend machen Sie eine Begegnung der besonderen Art. Oman ist Nistplatz von fünf der sieben bekannten Wasserschildkröten-Arten und Sie haben, begleitet durch die Ranger des Reservats, die Gelegenheit, diese beeindruckenden Tiere bei der nächtlichen Eiablage zu beobachten.

Übernachtung im Turtle Beach Resort

.


Tag 4 (Mittwoch) - Auf in die Wahiba Wüste!
Der Tag beginnt mit einem Ausflug in das berühmte Wadi Bani Khalid. Die mit türkis- und saphirfarbenem Wasser gefüllten Pools laden zum Abkühlen ein. Im Schatten der Palmen können Sie ein Picknick geniessen. Danach beginnt die abenteuerliche Fahrt durch die atemberaubenden Dünen, deren Formen sich im Wind ständig verändern. Nach der Ankunft im Camp steigen Sie auf eine einsame Düne auf und beobachten den Sonnenuntergang, ein einzigartiges Farbenspiel bei absoluter Ruhe und fern vom Alltagsstress. Am Lagerfeuer und mit omanischen Spezialitäten unter Omans Sternenhimmel geht der heutige Tag zu Ende.

Übernachtung im Sama Wasil Desert Camp.


Tag 5 (Donnerstag) - Von der Wüste in Omans phantastische Bergwelt
Nach dem reichhaltigen Frühstück verlassen Sie die Wüste in Richtung Hajar Gebirge. Auf dem Weg machen Sie einen Halt im mittelalterlichen Dorf Ibra. Hier sind Sie zu Gast bei einer omanischen Beduinen-Familie. Beim Mittagessen erfahren Sie viel Interessantes über den Alltag und die Traditionen der Omanis. Etwas weiter, in Sinaw, tauchen Sie bei einem Besuch des ursprünglichen Souq in eine Zeit der vergangenen Tage ein. Hier handeln keine Touristen, sondern die Beduinen und omanische Familien aus der Region. In den verwinkelten Gassen duftet es nach frischen Gewürzen und Weihrauch. Bevor Sie Nizwa erreichen, geht es nach Birkat Al Mauz, in ein verlassenes Lehmdorf am Fusse des Sonnenberges Jebel Akhdar. Sie spazieren an Dattelplantagen und Wasserkanälen (Falah) vorbei zum alten Ortskern. Die Falaj-Bewässerungssysteme dieser Gegend hat die UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

Übernachtung im Nizwa Hotel & Apartment


Tag 6 (Freitag) - Oasenstadt Nizwa und Omans schönste Burgen
Der Morgen beginnt mit dem Besuch des Viehmarktes auf dem Nizwa Souq, einem einzigartigen Spektakel. Jeden Freitag finden sich Händler aus ganz Oman in alter Tradition zusammen, um die für diesen Anlass herausputzten Tiere zu verkaufen.

Nizwa, Hauptstadt bis 1783 und noch heute Hauptsitz des Imams, gilt als geistliches Zentrum des Landes. Erkunden Sie den traditionellen Souq, der für seine herrlichen Silberwaren und Bahla Töpfereien bekannt ist. Die Festung von Nizwa bietet eine wunderbare Vogelperspektive über die Stadt und das umliegende Gebirge. Auf dem Weg zum Jebel Shams besichtigen Sie das Schloss Jabrin vom 17. Jahrhundert. Es gilt als das schönste in ganz Oman. Es erscheint beinahe so, als hätten alle Künstler und Architekten der damaligen Zeit zur Herrlichkeit dieses Baus beigetragen. Ebenso sehenswert ist die UNESCO geschützte Bahla Festung, die älteste und grösste aller omanischen Burgen. Al Hamra ist ein Dorf, das von der Regierung restauriert wurde, um den Besuchern anschaulich darzustellen, wie Omans Bevölkerung in früheren Zeiten lebte. In Bait al Safa entführen wir Sie in den Alltag einer Familie und bieten ein exklusives, persönliches und authentisches Erlebnis, bei dem sie die Lebensweise, Bräuche und Traditionen der Omanis kennenlernen.

Der Jebel Shams ist mit 3‘009 Metern der höchste Berg Omans. Die Fahrt hinauf bietet atemberaubende Blicke in tiefe Felsschluchten und die endlos erscheinende Bergkulisse. Die Nacht verbringen Sie im Bergcamp auf dem Sonnenberg.

Übernachtung im Jebel Shams Berg Resort


Tag 7 (Samstag) - Über Canyons und Bergdörfer zurück in Omans Hauptstadt
Nach dem Frühstück in Omans Bergwelt beginnen Sie den Tag mit einem Spaziergang durch das malerische Bergdorf Misfat Al Ibriyeen. Danach beginnt eine rasante Fahrt und Überquerung des westlichen Hajar-Gebirges. Bilad Sayt ist eines der kleinen Dörfer, die seinen traditionellen Charme der ländlichen Einsamkeit beibehalten haben. Es liegt inmitten der schützenden Berge Rustaqs. Ansammlungen von grünen Dattelpalmen und ein Flickwerk aus terrassenförmig angelegten Feldern charakterisieren die Schönheit dieser Gegend. Quellen, die irgendwo inmitten des umliegenden Gebirges entspringen, versorgen das Land mit kristallklarem Wasser, das mittels des Falaj-Systems im Dorf verteilt wird. Der Überfluss endet im angrenzenden Wadi, das sich schlangenförmig in die Berge hineinzieht. Das Wadi Bani liegt in einer tiefen Felsenschlucht. Die saftig grünen Dattelpalmen bilden einen wunderbaren Kontrast zu den rauen Bergen, die das Wadi umgeben.

Auf der anderen Seite des Berges erreichen Sie Nakhl mit seiner 350 Jahre alten Burg. Sie liegt auf einer kleinen Anhöhe mit fantastischem Blick auf das gebirgige Umland.

Kurze Zeit später erreichen Sie Muscat, wo Ihre unvergessliche Rundreise durch Oman endet.


Preise

  • 26.04.2015 – 02.05.2015
  • 17.05.2015 – 23.05.2015
  • 11.10.2015 – 17.10.2015
  • 22.11.2015 – 28.11.2015
  • 24.01.2016 – 30.01.2016
CHF 1‘825.00 pro Person im Doppelzimmer
CHF 500.00 Einzelzimmer-Zuschlag
  • 27.12.2015 – 02.01.2016
CHF 2‘140.00 pro Person im Doppelzimmer
CHF 500.00 Einzelzimmer-Zuschlag
  • 21.02.2016 – 27.02.2016
  • 24.04.2016 – 30.04.2016
  • 03.05.2016 – 09.05.2016
CHF 1‘920.00 pro Person im Doppelzimmer
CHF 500.00 Einzelzimmer-Zuschlag
  • 27.03.2016 – 02.04.2016
CHF 2‘110.00 pro Person im Doppelzimmer
CHF 500.00 Einzelzimmer-Zuschlag

Durchführung der Reise ab 2 Personen garantiert.
Maximum Teilnehmer: 12.


Im Preis inbegriffen:

  • Unterkunft für 6 Nächte in den beschriebenen Hotels/Camps
  • 6 x Frühstück, 1 x Mittagessen, 4 Abendessen
  • Mittagessen bei omanischer Familie in Ibra
  • Privattransfer am Ankunftstag
  • Eintrittsgebühren (gemäss Programm)
  • Turtle Watching mit Ranger des Turtle Reservats
  • Exklusive Bootsfahrt mit einem einheimischen Kapitän und omanischen Spezialitäten (ab 3 Personen; 2 Personen sind auf Zubucherbasis)
  • Rundreise gemäss Programm in 4x4 WD Fahrzeugen
  • Deutsch sprechender Reiseleiter im ersten Wagen und Englisch sprechende Fahrer in allen Autos während der gesamten Tour

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Flug Zürich – Muscat – Zürich
    Direkte Flüge mit Swiss oder Oman Air sowie Alternativen mit Umsteigen:
    wir unterbreiten Ihnen das tagesaktuelle Angebot
  • Annullierungskosten-Versicherung: wir beraten Sie gerne
  • Visum für Oman
  • Persönliche Ausgaben
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder für Reiseleiter/Fahrer
  • Gepäckservice am Flughafen und in den Hotels
  • Privattransfer zum Flughafen oder zu Ihrem Hotel am letzten Tag

Unterkünfte:

  • Ramada Qurum Beach Hotel, Standard
  • Turtle Beach Resort, Hamour Room
  • Sama Al Wasil Wüstencamp, Standard Chalet
  • Nizwa Hotel & Apartment, One Bedroom Apartment
  • Jebel Shams Bergresort, Sunset Chalet

Programmänderungen bleiben vorbehalten.