Jordanien Rundreisen

Im Folgenden erhalten Sie verschiedene Angebote für Rundreisen durch Jordanien.

Jordanien-Rundreise – Die Wunder von Nebatean

Ihre Jordanien-Rundreise beginnt am Flughafen Queen Alia in Amman. Unsere Partner vor Ort helfen Ihnen bei den Einreiseformalitäten. Anschliessender Transfer zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

2. Tag der Jordanien-Rundreise: Der Tag beginnt mit einer kurzen Fahrt nach Mamluk zur Festung Ajlun. Anschliessend besichtigen wir die griechisch-römische Stadt Jerash. Nach dem Mittagessen machen wir uns auf dem Weg zum Toten Meer und besuchen den tiefsten Punkt der Erde.

3. Tag der Jordanien-Rundreise: Fahrt an dem Königsstrasse. In Madaba besichtigen wir die St. Georg Kirche mit der byzantinischen Mosaik-Karte aus dem sechsten Jahrhundert. Der Berg Nebo ist der Ort an dem Moses beerdigt wurde. Vom Gipfel des Berges erhalten Sie einen wunderschönen Panoramablick auf das Jordantal. Mittagessen erhalten Sie unterwegs.

Weiterfahrt zu dem Naturschutzgebiet Mujib, das sich in der spektakulären Schlucht von Wadi Mujib befindet.

Halt in Kerak. Hier besuchen wir die Festung von Kerak – ein Labyrinth aus Sälen mit steinernen Gewölben und endlosen Gängen.

Spät am Nachmittag kommen wir in Petra an. Abendessen und Übernachtung erfolgen vor Ort.

4. Tag der Jordanien-Rundreise: Ganztägiges Programm in der rosaroten Stadt von Petra – das achte Weltwunder der Antike. Mittagessen bekommen Sie im Restaurant Petra Basin. Es folgen weitere Besichtigungen am Nachmittag. Fahrt zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

5. Tag der Jordanien-Rundreise: Nach dem Frühstück fahren wir zum Aaron Berg zum Kamelreiten. In der Gebirgskette ist dieser der höchste Punkt. Von hier aus sehen Sie Petra in seiner vollen Pracht. Nach dem Picknick am Mittag fahren wir zum Hotel zurück. Anschliessend stehen Abendessen und Übernachtung auf dem Programm.

6. Tag der Jordanien-Rundreise: Fahrt nach Beida (Siqel-Barid). Sie war ein bedeutender Karawanenrastplatz auf der Handelsroute zwischen Mittelmeer und Rotem Meer. Weiterfahrt in die Wüste zum Wadi Rum, wo Sie auch das Mittagessen erhalten. Es folgt eine Jeep-Tour bis zum Sonnenuntergang in der Wüste. Wadi Rum ist eine Sandwüste mit Sandsteinbergen. Diese Nacht verbringen Sie in einem Beduinen-Camp in der Wüste. Geniessen Sie die Gastfreundschaft beim traditionellen Beduinen-Barbecue.

7. Tag der Jordanien-Rundreise: Der Tag beginnt mit der Besichtigung des Nationalparks Dana. Ausser der vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt ist das Naturschutzgebiet reich an archäologischen Schätzen. Mittagessen gibt es unterwegs. Am Nachmittag fahren wir zurück nach Amman. Abendessen und Übernachtung.

8. Tag der Jordanien-Rundreise: Der Tag bis zur Abreise steht Ihnen frei zur Verfügung. Transfer zum Queen Alia International Flughafen.

Rundreise klassisches Jordanien

Ihre Jordanien-Rundreise beginnt am Flughafen Queen Alia in Amman. Unsere Partner vor Ort helfen Ihnen bei den Einreiseformalitäten. Anschliessender Transfer zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

2. Tag der Jordanien-Rundreise: Das heutige Programm führt Sie in den Norden von Amman. Unterwegs erreichen Sie die Goran Höhe und den Tiberius (Galilea) See. Nach dem Mittagessen erkunden wir die Stadt Ajlun und besichtigen die Festung Qal’at Ar-Rabad. Die uralte Stadt Jerash ist seit mehr als 6500 Jahren bewohnt und gilt heute als eine der weltweit am besten erhaltenen römischen Provinzstädte.

Danach erfolgen die Fahrt zurück nach Amman sowie das Abendessen und Übernachtung.

3. Tag der Jordanien-Rundreise: Vormittags unternehmen wir eine Stadtrundfahrt in Amman. Während der Fahrt besichtigen Sie die Zitadelle, das Amphitheater und den Umayyad Palast. Anschliessend fahren wir zum Toten Meer – zum tiefsten Punkt der Erde. Gönnen Sie sich dort am Nachmittag eine wohltuende Massage oder probieren Sie die heilenden Kräfte der Mineralien vom schlammigen Grund des Toten Meers. Abendessen und Übernachtung erleben Sie in einem schönen Hotel am Toten Meer.

4. Tag der Jordanien-Rundreise: Fahrt entlang der “Königstrasse”, nach Madaba, die auch die Stadt der Mosaike genannt wird. In der Griechisch-Orthodoxen St. Georg Kirche befindet sich die byzantinische Mosaik-Karte aus dem sechsten Jahrhundert, auf der Jerusalem und zahlreiche andere heilige Städte dargestellt sind. Die nächste Sehenswürdigkeit ist der Berg Nebo, an dem Moses beerdigt wurde.

Fortsetzung der Reise durch den Mujib Naturpark. Das Wadi Mujib, das biblische Arnon, ist eine Schlucht in Jordanien. Die heissen Quellen von Hammamat Ma'in liegen nahe der Grenze des Reservats. Nach dem Mittagessen erreichen Sie die Stadt Kerak. Hier besichtigen wir die Festung von Kerak aus dem zwölften Jahrhundert. Die Festung wurde 2008 grösstenteils renoviert. Weiterfahrt nach Petra. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel

5. Tag der Jordanien-Rundreise: Die Besichtigung in Petra beginnt mit einem kurzen Reiten. Darauf folgt ein Spaziergang bis Siq. An der Einmündung des Siq in den Talkessel steht das wohl berühmteste Bauwerk Petras, das fast 40 Meter hohe und 25 Meter breite, Khazne al-Firaun. Die Schatzkammer diente als Kulisse für den Film „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“. Nach dem Mittagessen fahren wir zum Hotel zurück. Abendessen und Übernachtung.

6. Tag der Jordanien-Rundreise: Fahrt zum Siqel-Barid, auch Little Petra genannt. Der Ort liegt wenige Kilometer nördlich der Petra. Der ehemalige Karawanenrastplatz kann als Vorort von Petra betrachtet werden. Weiterfahrt nach Wadi Rum und Jeep-Tour. Erleben Sie den Sonnenuntergang bei einem traditionellen Beduinen-Tee. Anschliessend fahren wir nach Aquaba. Abendessen und Übernachtung vor Ort.

7. Tag der Jordanien-Rundreise: Den ganzen Tag können Sie zum Schwimmen, Schnorcheln und Relaxen am Strand vom Roten Meer nutzen. Am späten Nachmittag fahren wir nach Amman. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel.

8. Tag der Jordanien-Rundreise: Der Tag steht Ihnen bis zur Ihrer Abreise frei zur Verfügung. Transfer zum Flughafen von Amman. Sie können auch anschliessend Ihren Aufenthalt in Aquaba verlängern.

Jordanien auf einer Rundreise entdecken

Ihre Jordanien-Rundreisen beginnt am Flughafen Queen Alia in Amman. Unsere Partner vor Ort helfen Ihnen bei den Einreiseformalitäten. Anschliessender Transfer zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

2. Tag der Jordanien-Rundreise: Während einer Stadtrundfahrt in Amman besichtigen wir den Zitadellen-Hügel, das wiederhergestellte Amphitheater aus dem zweiten Jahrhundert, den Umayyad Palast und das Folklore Museum. Anschliessend fahren wir in die schönste Wüste Jordaniens – zum Wadi Rum. Wir machen eine Jeep-Tour in der Wüste. Geniessen Sie später dann den Sonnenuntergang bei einem Beduinen-Tee. Danach fahren wir nach Petra. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel.

3. Tag der Jordanien-Rundreise: Ganztägiges Programm in der rosaroten Stadt der Nabatäer. Wir besuchen das berühmteste Bauwerk Petras, Khazne al-Firaun. Auf dem Weg dahin kommen wir am Römischen Theater vorbei. Nach Abschluss des Programms fahren wir zum Hotel zurück. Abendessen und Übernachtung.


4. Tag der Jordanien-Rundreise: Nach dem Frühstück besichtigen wir die byzantinischen Mosaiken in der St. Georg Kirche in Madaba. Kurzer Halt auf dem Berg Nebo. Weiterfahrt zum Toten Meer. Wir übernachten in einem Hotel am Toten Meer.

5. Tag der Jordanien-Rundreise: Der Tag steht Ihnen bis zu Ihrer Abreise zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen von Amman. Sie können Ihren Aufenthalt am Toten Meer verlängern.

Die Höhepunkte Jordaniens auf einer Rundreise erleben

Ihre Jordanien-Rundreisen beginnt am Flughafen Queen Alia in Amman. Unsere Partner vor Ort helfen Ihnen bei den Einreiseformalitäten. Anschliessend Transfer zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

2. Tag der Jordanien-Rundreise: In Madaba besichtigen wir die St. Georg Kirche mit der byzantinischen Mosaik-Karte aus dem sechsten Jahrhundert. Der Berg Nebo ist der Ort an dem Moses beerdigt wurde. Vom Gipfel des Berges erhalten Sie einen wunderschönen Panoramablick auf das Jordantal. Mittagessen erhalten Sie unterwegs.

Weiterfahrt nach Kerak. Hier besuchen wir die Festung von Kerak – ein Labyrinth aus Sälen mit steinernen Gewölben und endlosen Gängen. Diese Festung bietet Ihnen einen Einblick auf das architektonische Genie der Kreuzritter.

Ankunft in Petra am späten Nachmittag. Unterkunft in Petra.


3. Tag der Jordanien-Rundreise: Ganztägiges Programm in der rosaroten Stadt der Nabatäer. Wir besuchen das berühmteste Bauwerk Petras, Khazne al-Firaun. Auf dem Weg dahin kommen wir am Römischen Theater vorbei. Nach Abschluss des Programms fahren wir zum Hotel zurück. Abendessen und Übernachtung.

4. Tag der Jordanien-Rundreise: Während einer dreistündigen Jeep-Tour entdecken Sie die Wüstenlandschaft Wadi Rum. Am Nachmittag sind wir in Aquaba am Roten Meer (Möglichkeit der Badeferien-Verlängerung). Rückfahrt nach Amman. Übernachtung vor Ort.

5 Tag der Jordanien-Rundreise: Frühstück im Hotel. Der Tag steht Ihnen bis zu Ihrer Abreise zur freien Verfügung. Transfer zum Queen Alia International Airport